Am Samstag startet unsere Reihe "Berührungspunkte"

- jeden Samstag eine kurze Andacht mit Geschichten, die berühren...

Die erste Andacht finden Sie ab Sa 25.04. hier (bitte anklicken).

Die zweite Andacht vom Samstag 02.05. hier (bitte anklicken).

Die dritte Andacht vom Samstag 09.05. hier (bitte anklicken).

Die vierte Andacht vom Samstag 16.05. hier (bitte anklicken).

Die fünfte Andacht vom Samstag 23.05. hier (bitte anklicken).

Die sechste Andacht vom Samstag 30.05. hier (bitte anklicken). 

Pfarrerin Stephanie Krüger hatte die Idee zu diesen Andachten und sagt darüber:

"Die Frage, die am Anfang des Projekts stand war: Was kann uns in dieser Zeit Mut machen?
Als ich überlegte was mir selbst in dieser Zeit gut tut, war ich ganz schnell bei drei Dingen: Musik, erlebte Geschichten, die in meinem Leben nachklingen und Segensworte, die mir auf die eine oder andere Weise begegnet sind. Musik, Geschichten und Segen, das sind meine persönlichen Berührungspunkte in dieser Zeit. Und so war die Struktur dieses Projekts schnell klar. Musik-Begrüßung-Lied-Geschichte-Lied-Segen-Musik.

Ganz unterschiedliche Menschen erzählen eine persönliche Geschichte, die sie begleitet (tröstet, ermutigt,...). Gemeinsam ist diesen Geschichten, dass die Menschen von ihre Geschichte vielleicht sagen können: "Hier berühren sich Himmel und Erde". Zu meinen persönlichen Geschichten gehören unter anderem auch ganz besondere Begegnungen, die ich auf meiner Pilgerreise nach Rom erlebt habe oder die mit meiner Pilgerreise in Zusammenhang stehen."

In den ersten "Berührungspunkten" erzählt Stephanie Krüger selbst eine Geschichte, in den kommenden Wochen folgen Anke Rüdiger, Martin Nadolny, Anja Damm, Volker Nies... Für die Musik sorgen neben Krüger auch Volker Nies und Clarissa Hansen. Und wer selbst eine Geschichte teilen möchte, bei der sich "Himmel und Erde berühren", ist dazu herzlich eingeladen: einfach bei Pfarrerin Krüger oder Kirchenmusiker Nies bescheidsagen.

Ab Samstag 25.04. 18:00 auf unserem youtube-Kanal evangelisch Neudorf-West

Pfarrerin Krüger am Geschichtenerzähltisch im Konfirmandenraum. Foto: Volker Nies

Zurück